arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram telegram logo-spe-klein mail menue Minus Plus print search sound target-blank Twitter youtube
Inhaltsbereich

Aktuelles

09.12.2020 | Pressemitteilung

Der Schutz bildungsbenachteiligter Kinder besteht zu allererst im Schutz vor einer Infektion mit dem Corona-Virus!

Der Länderrat der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD (AfB) setzt sich für einen besseren Schutz von wirtschaftlich und sozial benachteiligten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der Corona-Pandemie ein. Sie appelliert an die Verantwortlichen auf allen Ebenen, sich der Lösung dieses Problems anzunehmen.

30.10.2020 | Pressemitteilung

Gewalt und Bedrohung sind keine Meinungen, sondern Verbrechen!

Zum Mord an dem französischen Lehrer Samuel Paty und der laufenden Diskussion um Meinungsfreiheit, Demokratie und Extremismus erklärt Ulf Daude, Bundesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) im Namen des AfB-Bundesvorstandes:

14.08.2020 | Artikel

Corona: Darauf kommt es beim Schulstart nach den Sommerferien an

Nach und nach enden in den Bundesländern die Sommerferien und die Schule beginnt wieder. Damit das Lernen trotz Corona gelingt, kommt es auf alle an: auf Schüler*innen, Lehrende, Eltern und die Politik.

18.05.2020 | Pressemitteilung

Saskia Esken: „Über digitale Teilhabe von Schülerinnen und Schülern darf nicht der Geldbeutel der Eltern entscheiden“

Das 500 Millionen Euro Sofortausstattungsprogramm für digital gestützten Unterricht an Schulen kann losgehen. Bund und Länder haben heute die dafür notwendige Zusatzvereinbarung zum Digitalpakt Schule auf den Weg gebracht. „Digitaler Unterricht zu Hause wird den Präsenzunterricht noch länger ergänzen müssen.

28.04.2020 | Gastbeitrag von Saskia Esken

Eine andere Lernkultur, auch nach der Krise

Kinder und Eltern brauchen jetzt eine Perspektive, wie es in Kitaund Schule weitergeht. Klar ist: Der Unterricht wird langeanders laufen als vor Corona. Doch in der unvermeidbaren Digitalisierung liegt auch eine besondere Chance. Ein Gastbeitrag der SPD-Parteivorsitzenden Saskia Esken.

21.04.2020 | Corona-Information

Wiedereröffnung von Schulen

Der Bundesvorstand der Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) fordert einen guten Fahrplan zur Wiedereröffnung von Schulen in Zeiten von Corona:

13.03.2020 | Bundeskonferenz

Verschiebung der AfB-Bundeskonferenz

Liebe Genossinnen und Genossen,
liebe Delegierte, Freunde und Gäste,

die Corona-Problematik beeinflusst auch das Parteileben. Nahezu alle Veranstaltungen, Parteitage und Konferenzen werden derzeit abgesagt.

20.12.2019

Newsletter Nr. 11 des AfB-Bundesvorstandes

Liebe Genoss*innen,mit diesem Newsletter möchten wir ein ereignisreiches und turbulentes Jahr für die SPD und die AfB abschließen. Im kommenden Jahr werden wir auf den Ergebnissen aufbauen und wollen mit Euch gemeinsam und geschlossen in eine neue Zeit starten: In eine erfolgreiche für unsere Ideen und unsere Konzepte.

29.08.2019 | Pressemitteilung

Respekt vor der Leistung der Auszubildenden - Mindestausbildungsvergütung rasch umsetzen!

Zum Kabinettsentwurf zur Novellierung des Berufsbildungsgesetzes erklärt Ulf Daude, Bundesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB):

Der DGB-Ausbildungsreport zeigt jedes Jahr auf, wo die Probleme in der Berufsausbildung liegen. Ausbildungsbedingungen müssen verbessert werden und eine fachliche Begleitung zur Vorbereitung auf die Prüfungen ist sicherzustellen. Ein wichtiger Punkt zur Beurteilung der Attraktivität der Ausbildungen ist die Ausbildungsvergütung. Um die berufliche Ausbildung wieder zu einer wirklichen Option für alle Schulabsolventinnen und -absolventen zu machen, fordert die Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) in der SPD die zeitnahe Umsetzung des vorliegenden Kabinettentwurfs zur Novellierung des Berufsbildungsgesetzes. Bereits im Koalitionsvertrag wurde die Mindestausbildungs-vergütung vereinbart. Sie muss jetzt kommen, damit eine Ausbildung auch weiterhin als guter Start mit Zukunft in eine erfolgreiche Berufskarriere gilt.[...]

15.07.2019 | Newsletter 07/2019

Eindrücke von der Jubiläumsfeier und vom Bundesausschuss

Nach monatelangen Vorbereitungen war es am 9. Mai endlich soweit: Die Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) konnte im Atrium des Willy-Brandt-Hauses in Berlin ihr 100-jähriges Bestehen feiern.

Am folgenden Tag, dem 10. Mai, tagte der Bundesausschuss, der Alltag hatte uns wieder. Auch dieses Mal hatten wir wieder einen sehr aktiven und diskussionsfreudigen Bundesausschuss. Wir freuen uns, dass die Delegierten aus den Ländern berichten und wir damit einen guten Überblick über die bildungspolitischen Entwicklungen in Deutschland bekommen.